Der Luftangriff gegen Syrien verursacht ein Erdbeben

Ausmaße, die die lokale Presse als israelischer Luftangriff auf die 47. Militärbrigade im Süden #Hama meldet, aufgegriffen auf Erdbeobachtungsmonitore im Libanon und in der Türkei. Bild von der lokalen Presse https://www.emsc-csem.org/Earthquake/earthquake.php?id=662356 …

Einige Medien und Nutzer von sozialen Netzwerken spekulieren, dass die beiden Fakten zusammenhängen könnten.

“Die Explosion des Waffenlagers bei Homs wurde tatsächlich als Erdbeben der Stärke 2,6 registriert”, schrieb ein Twitter-Nutzer.

Die Angriffe wurden am Sonntagabend von der syrischen Nachrichtenagentur Sana gemeldet. Unter Berufung auf eine militärische Quelle meldete die Agentur “einen neuen Angriff mit feindlichen Raketen”, der gegen 22.30 Uhr [Ortszeit] durchgeführt wurde und militärische Stellungen in Hama und Aleppo hatte.

Es gibt unbestätigte Informationen über mögliche Opfer des Angriffs. Sky News Arabia berichtet unter Verweis auf Rebellenquellen, dass mehr als 40 Menschen hätten sterben können und weitere 60 hätten verletzt werden können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *